DIE DIGITALISIERUNG DER WELT

IfKom-Seminar vom 21. - 23.11.2018 in der Wolfsburg

Die Digitalisierung verändert unser Leben. Der Mensch blickt mit großer Hoffnung auf den technischen Fortschritt, schaut aber gleichzeitig auch mit einer großen Sorge auf die Veränderungen. Was passiert
mit uns, wenn wir unser Leben durch die Vernetzung von Informationen immer mehr "sozialisieren"?
Welchen Einfluss hat sie auf die Mitbestimmung von Arbeitnehmern, auf die Prägung sozialer Rechte und die Errungenschaften der sozialen Marktwirtschaft?
Macht sich eine Gesellschaft durch die Digitalisierung abgreifbarer?
Werden Kriege der Zukunft von Computern geführt? Nach welchen Werten wird man künstliche Intelligenzen programmieren können? Und: Wo bleibt eigentlich der Mensch?

Folgendes Programm ist vorgesehen:

  •  Die Digitaliserung der Arbeitswelt
  •  Performance und Kompetenz - Warum Ethik eine so hohe Hürde für KI darstellt
  •  Homo Digitalis - Eine neue Spezies Mensch
  •  Besuch des Ford-Werkes in Köln
  •  "Cyberwar" - Der Krieg der ZUkunft?
  •  "Socialise up your life" - Wie Facebook und Co. unser Leben verändern

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt und wird in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt.
Die Kosten betragen 150,- Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei: Juergen.Patommel@t-online.de

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: http://www.ifkom.de/