Heinz Leymann zum Vizepräsidenten des ZBI - Zentralverband der Ingenieurvereine e. V. wiedergewählt

20.03.2018

Dipl.-Ing. Heinz Leymann aus Castrop-Rauxel ist am Freitag, den 16. März in Berlin zum Vizepräsidenten des ZBI - Zentralverband der Ingenieurvereine wiedergewählt worden.

Der Zentralverband der Ingenieurvereine (ZBI) e. V. ist mit etwa 50.000 Mitgliedern ein Spitzenverband im Bereich des Ingenieurwesens mit Sitz in Berlin. Zu seinen Mitgliedern gehören Organisationen, die sich mit dem Ingenieurwesen befassen. Der ZBI bündelt als Dachverband die gemeinsamen berufsständischen und wirtschaftlichen Interessen und Belange seiner Mitgliedsverbände und vertritt sie gegenüber Politik und Gesellschaft. Der ZBI nimmt Einfluss auf die Gesetzgebung von Bund und Ländern und pflegt dabei seine fachlichen und direkten Kontakte zu Politikern aller demokratischen Parteien.

Leymann ist seit 2009 Vizepräsident des ZBI und seit 2006 Bundesvorsitzender der IfKom – Ingenieure für Kommunikation.

Zurück
Dipl.-Ing. Heinz Leymann
Drucken

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: http://www.ifkom.de/