Presseinfo

Guntram Kraus von der FITCE in der IfKom Bundesgeschäftsstelle in Bonn

Wandel in der Kommunikation braucht ein Netzwerk

14.03.2007

Der Sprecher der FITCE Deutschland, Guntram Kraus, traf sich zu einem Gespräch mit Detlev Maaß, dem Bundesgeschäftsführer der IfKom. Auf der Agenda stand zunächst die nationale und europäische Vernetzung von Ingenieuren aus den Bereichen Information und Kommunikation. Als Ergebnis wurde festgehalten, dass der rasante Wandel in der Kommunikationswirtschaft ein funktionierendes Netzwerk von und für Ingenieure mehr als nötig hat. Die Entwicklung von wissenschaftlichen und technischen Kenntnissen auf allen Gebieten der Telekommunikation aktiv mitzugestalten ist somit folgerichtig auch die Absicht von IfKom und FITCE. Zweiter Schwerpunkt des Gesprächs waren die Themen Karriereentwicklung, berufliche Perspektiven und Nachwuchsförderung. Mit Bezug auf die Jungingenieure wurde eine Projektidee verabredet, die auf dem FITCE Kongress 2008 in Liverpool umgesetzt werden soll. Ein Teil dieses Projekts ist, dass Young Professionals von den Ifkom die FITCE Delegation ergänzen. Darüber hinaus sollen sich die jungen Teilnehmer an den Wettbewerben des Kongresses: best paper, best presentation und best presentation by young presenter beteiligen. Zum Abschluss des konstruktiven Dialogs informierte Guntram Kraus über den kommenden FITCE Kongress vom 30.08. – 01.09.2007 in Warschau.

Zurück

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: http://www.ifkom.de/