Rückblick

IfKom untermauern Bedeutung der Ingenieure / Betriebsräte gegen den Stellenabbau bei der Deutschen Telekom

IfKom untermauern Bedeutung der Ingenieure / Betriebsräte gegen den Stellenabbau bei der Deutschen Telekom

28.11.2005

Die Deutsche Telekom hat angekündigt, dass in den nächsten drei Jahren nahezu jeder Arbeitsplatz im Inland abgebaut werden soll. Da es dem Konzern wirtschaftlich gesehen glänzend geht, wie das Ergebnis und die Dividendenzahlung 2005 zeigen, ist der angekündigte Stellenabbau umso unverständlicher.

Die Ifkom weisen in diesem Kontext darauf hin, dass die Deutsche Telekom auch für die Zukunft ausreichend Personal benötigt, um im Wettbewerb bestehen zu können. Dies gilt insbesondere für den Bereich der Ingenieure – mit wessen Know-how soll ansonsten beispielsweise die Versorgung der 50 größten Städte Deutschlands mit Highspeed-Internetanschlüssen bis 2007 verwirklicht werden?

Die Anforderungen der Zukunft können nur durch Einsatz hochwertiger Konzepte und Techniken bewältigt werden - genau das originäre Feld für den zukunftsorientierten Bedarf und Einsatz von Mitgliedern der IfKom!

Zur weiteren Information zu diesem Thema finden Sie nachfolgend denWortlaut der Frankfurter Erklärung der Betriebsräte im Geschätsfeld Geschäftskunden T-Systems Business Services und Enterprise Services.

Zurück

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: http://www.ifkom.de/