IfKom: Vielfalt der Hochschullandschaft erhalten – Ingenieurpreis an der Hochschule für Telekommunikation in Leipzig verliehen

Die Vielfalt von Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen in Deutschland, die sowohl durch den Staat als auch durch private Träger betrieben werden, sollte erhalten bleiben. Nach Auffassung des Berufsverbandes der Ingenieure für Kommunikation (IfKom e.V.) stärkt diese Struktur den Wettbewerbsstandort Deutschland. Der IfKom-Bundesvorstand betont, Spitzenlehre und Spitzenforschung seien genau so wichtig wie der breite Zugang für Studienwillige zu wissenschaftlich qualifizierten anerkannten Studiengängen. Daher sei es wichtig, trotz der föderalen Struktur mit verteilten Kompetenzen die Qualitätsstandards einheitlich zu setzen und... mehr

Aktuelles

27.07.2015

IfKom: Schneller Breitbandausbau hat wichtige Schlüsselfunktion für den Wirtschaftsstandort Deutschland

Die Höhe der Finanzmittel aus der Frequenzversteigerung steht fest, ebenso die Aufteilung zwischen...

mehr

13.07.2015

Fernsehen, Smartphone, Internet – Medienkonvergenz erfordert dringend Änderungen der Rechtsvorschriften

IfKom, der Verband der Ingenieure für Kommunikation, appelliert an die Politiker von Bund und...

mehr

06.07.2015

IfKom: Verbesserungen für WLAN-Betreiber im Telemediengesetz geplant – Experten setzen sich durch

Die Stellungnahmen von Experten und Verbänden zeigen Wirkung: Die geplanten Änderungen des...

mehr

Veranstaltungen der deutschen medienakademie Köln

Interessante Veranstaltungen der deutschen medienakademie. IfKom-Mitglieder erhalten bei der Anmeldung besondere Konditionen:

 

  • Am 26. August findet von 13 – 19 Uhr auf dem Vodafone Campus, Ferdinand-Braun-Platz 1, 40549 Düsseldorf, das 18. Breitband-Forum mit der Überschrift „Breaking Dawn for the Lightwave?“ statt. Die Konferenz wird sich in dieser Ausgabe dem Thema Glasfaser widmen. Dabei werden wirtschaftliche Aspekte sowie diverse Anwendungs- und Nutzungsszenarien vorgestellt und diskutiert. Fehlen darf hierbei natürlich auch die politische Würdigung des Themas nicht. Dazu diskutieren Vertreter der BNetzA, des Bundestages sowie des BMVI.

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden unter www.medienakademie-koeln.de/termine/einzelansicht/18-breitband-forum-breaking-dawn-for-the-lightwave.html.

IfKom-Mitglieder erhalten die reduzierte Teilnahmegebühr zu 100€ (statt 150€ zzgl. MwSt.) (Stichwort: IfKom-Mitglied).

Anmeldung an (IfKom-Mitgliedschaft angeben):

deutsche medienakademie GmbH
Im Mediapark 8
50670 Köln
Tel. 0221 5743 7200
oder
www.medienakademie-koeln.de 

Aktuelle Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen der IfKom e.V. entnehmen sie bitte dem Veranstaltungskalender.

Neu bei IfKom

Folgen Sie #ifkom bei Twitter

ITK-Newsletter der funkschau kostenfrei abonnieren

funkschau, Medienpartner des IfKom, informiert in Online-Newslettern tagesaktuell
über ITK-Produkte, -Dienste, -Trends und Marktforschungsergebnisse.
Sonder-Newsletter vermitteln Know-how zu spezifischen Fachthemen
wie beispielsweise Unified-Communications, M2M-Kommunikation oder Datacenter.

Melden Sie sich gleich an!

Der Bezug des funkschau-Newsletters ist kostenfrei 

MyIfKom

Passwort vergessen?

© IfKom 2012 | Impressum