Qualitätsstandard

Die IfKom fordern die Beibehaltung hoher Qualitätsstandards in den Hochschulstudiengängen, weil immer öfter Hochschulen Studiengänge im Ingenieurwesen mit einem engen fachlichen Spezialgebiet oder einer Spezialisierung anbieten. Bei einer Einengung auf ein zu schmal begrenztes Spezialgebiet des Ingenieurwesens besteht die Gefahr, die erworbenen Kompetenzen und die zugehörige Berufsbezeichnung klingen zwar aktuell modisch, sind jedoch perspektivisch nicht tragfähig.

Um Deutschlands Wirtschaft im Wettbewerb zu stärken, sind aus der Sicht der IfKom mehr Ingenieure in Führungspositionen erforderlich. Dazu bedarf es dringend einer stärker auf Managementaufgaben vorbereitenden Ausbildung an Hochschulen und Universitäten. 

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: http://www.ifkom.de/