NETZWERK ZUKUNFTWir sind die Interessenvertretung der Ingenieure, Bachelors und Masters in der Informations- und Kommunikationstechnik, gestalten die Zukunft und bringen die digitale Vernetzung der Welt voran. Wir fördern und unterstützen Menschen.Mehr
Ressourcenschonung...Technik und Umwelt stehen in enger Wechselbeziehung zueinander. Die IfKom unterstreichen die hohe Bedeutung einer menschlich und ökologisch verantwortbaren Zukunftsplanung und -gestaltung. Mit ihrer Sachkompetenz wirken die IfKom auf eine...Mehr
+++ 23. September 2016 Regulierung von neuen Netzen gefährdet Investitionen(MEHR...) +++ 23. September 2016 Ericsson ermöglicht die WLAN-Connectivity für Hochgeschwindigkeitszüge in...(MEHR...) +++ 22. September 2016 ANGA: Kabel-Glasfasernetze auf dem Sprung zur Gigabit-Infrastruktur(MEHR...) +++ 22. September 2016 Glasfaser-Internet für fast 1500 Gewerbeeinheiten(MEHR...) +++ 22. September 2016 BITKOM: Viele Unternehmen haben Datenschutzreform nicht auf dem Schirm(MEHR...) +++ 22. September 2016 BAI, BREKO und FTTH Council Europe: Katalysator für die Gigabitgesellschaft...(MEHR...) +++ 22. September 2016 Bereit für 5G: Vodafone baut die Zentrale der Gigabit-Netze(MEHR...) +++ 21. September 2016 VATM warnt: Neue Fair Use Klauseln für Roaming in der EU können für den...(MEHR...) +++ 21. September 2016 EU-Kommission folgt Verbraucherverbänden – Roaming-Gebühren werden...(MEHR...) +++ 21. September 2016 Abschaffung der Roaming-Gebühren: Keine Begrenzung nach Zeit oder Datenvolumen(MEHR...)
powered by Portel.de

Gemischte Bilanz nach 2 Jahren Digitaler Agenda

Die drei federführenden Bundesminister diskutieren beim eco – Verband der Internetwirtschaft über das bisher Erreichte und die Herausforderungen nach 2017. Die im August 2014 von der Bundesregierung vorgestellte Digitale Agenda 2014-2017 hat der deutschen Internetpolitik einen... (MEHR...)

IfKom: Mittelstand benötigt Breitbandausbau zur Digitalisierung!

Mit dem flächendeckenden Breitbandausbau kann nach Auffassung der Ingenieure für Kommunikation (IfKom e. V.) die Digitalisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen massiv vorangebracht und so die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands gestärkt werden. In dieser Meinung fühlt... (MEHR...)

IfKom zur Netzneutralität: Sanktionen müssen sich bewähren!

Die Bundesregierung hat in der letzten Woche einen Entwurf zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes verabschiedet. Die vorgesehenen Bußgelder bei Verstößen gegen die neue EU-Verordnung zur Netzneutralität sollen bis zu 500.000 Euro betragen. Wie wirkungsvoll diese Sanktionen... (MEHR...)

Unter "Netzwerk/Nachrichten" finden sie alle Artikel der IfKom oder sie klicken die Überschrift an.

___________________________________________________________________________________________________________________________

Hier finden Sie zentrale Veranstaltungen (BGS) der IfKom und dezentrale Veranstaltungen in den verschiedenen Bezirken und Landesverbänden.

Am 21. September 2016 findet der Bitkom Akademie Roundtable zum Thema „Industrie 4.0: Connected Devices ohne Ende?“ von 13 – 19 Uhr beim Forschungsinstitut für Rationalisierung e.V. (FIR) an der RWTH Aachen, Campus-Boulevard 55, in 52074 Aachen statt.

Bitte klicken Sie auf die Überschrift und Sie erhalten weitere Informationen.

newspaper.pngUNSERE VERBANDSZEITSCHRIFTWerden Sie Abonnent durch Mitgliedschaft! 
twitter-icon.pngFOLGEN SIE UNS AUF TWITTERAuf unserem Twitterkanal erfahren Sie Vieles rund um die IfKom, was Sie nicht in offiziellen Medien lesen. 
members.pngPROFITIEREN SIE ALS MITGLIEDVerbandsarbeit ist vielseitig. Machen Sie sich ein Bild. 

FOKUS: FORSCHUNG UND LEHRE

Fördermitglieder mit IfKom-Preisträgern
Fördermitglieder mit IfKom-Preisträgern
Partner-Hochschulen mit IfKom-Preisträgern
Partner-Hochschulen mit IfKom-Preisträgern

Bildung schafft Fortschritt und Wohlstand

Anwendungsorientierte Forschungsarbeit ist ein wesentlicher Grundpfeiler des technologischen Fortschritts. Zugleich hängt der Erhalt des wirtschaftlichen Wohlstands vom Erfolg der Ausbildung junger Menschen in Beruf und Studium ab. Universitäten und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen für Fortschritt und Wohlstand, indem sie Forschung und Lehre in einzigartiger Weise verknüpfen.

Die IfKom fördern den Erhalt und die Weiterentwicklung des Bildungssystems für technische Disziplinen. Von dem Interesse der Studienanfänger an der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der bestmöglichen Vorbereitung auf ihre berufliche Zukunft hängen auch Lösungen für wichtige offene Fragen unserer Gesellschaft ab. Herausragende Leistungen von Studienabsolventen honorieren die IfKom mit einem Ingenieurpreis. (MEHR...)

partner1.pngpartner2.pngpartner3_01.pngpartner4.pngpartner5.pngpartner6.pngpartner7.png

IfKom - Ingenieure fur Kommunikation e.V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: http://www.ifkom.de/