NETZWERK ZUKUNFT

Wir sind die Interessenvertretung der Ingenieure, Bachelors und Masters in der Informations- und Kommunikationstechnik, gestalten die Zukunft und bringen die digitale Vernetzung der Welt voran. Wir fördern und unterstützen Menschen.

Mehr

Ressourcenschonung...

Technik und Umwelt stehen in enger Wechselbeziehung zueinander. Die IfKom unterstreichen die hohe Bedeutung einer menschlich und ökologisch verantwortbaren Zukunftsplanung und -gestaltung. Mit ihrer Sachkompetenz wirken die IfKom auf...

Mehr

powered by Portel.de


...

+++ 26. Januar 2023

Open Access-Kooperation für die Bundeshauptstadt.

+++ 26. Januar 2023

Klare Strategie zum Überbau der FTTH-Netze anderer Unternehmen.

+++ 26. Januar 2023

teltarif fasst Konsolidierungen zusammen.

+++ 25. Januar 2023

Eine Einschätzung von CEO Dr. Martin Fornefeld.

+++ 25. Januar 2023

"Für und wieder" vor dem Hintregrund der BNetzA-Eckpunkte.

+++ 25. Januar 2023

Open Access Kooperation für Gigabit-Internet.

+++ 25. Januar 2023

„Fast Lane“ muss für effiziente Verzahnung von eigenwirtschaftlichem und gefördertem Ausbau sorgen.

+++ 24. Januar 2023

Datenaustausch eine FTP-Verbindung.

+++ 24. Januar 2023

Insgesamt 1.590 km in München, Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart.

+++ 24. Januar 2023

Einer der größten öffentlichen Datenräume der Welt.

+++ 23. Januar 2023

Vorstand von zwei auf vier Mitglieder erweitert.

+++ 23. Januar 2023

Vorsitzender Lies: „Konsequenzen auch für zukünftige Vergaben.“

+++ 23. Januar 2023

Mehr Datenvolumen, Surfgeschwindigkeit und 5G in allen Tarifen.

+++ 23. Januar 2023

98% der Haushalte in Bundesländern mit schnellem LTE versorgt.

+++ 23. Januar 2023

Wichtiger Meilenstein von 100.000 Vertragsschlüssen erreicht.

+++ 22. Januar 2023

Netzsegmentierung zeigt bei Vodafone Wirkung.

+++ 22. Januar 2023

Telekom Digitalpolitik-Podcast zu Netzausbau und Hängeregister im Amt.

+++ 22. Januar 2023

Wissenschaftler erklärt Datenautobahnen unter Wasser.

+++ 22. Januar 2023

Meilenstein im Projekt „5G für die Stadt Freiburg im Breisgau“.

+++ 22. Januar 2023

Glasfaseranschlüsse für bis zu 20.500 Haushalte.

Digitalisierung und Infrastruktur: Deutschland hat Nachholbedarf in allen Bereichen

Der internationale Vergleich macht den Handlungsbedarf für Deutschland deutlich. Im Ranking des von der Europäischen Kommission veröffentlichten Digitalisierungsgrades steht Deutschland im Jahr 2022 an 13. Stelle. Führend sind Finnland und Dänemark. Auch im Infrastrukturausbau besteht…

(Mehr...)

Nachhaltige Städte und Siedlungen – Den Umbau zum neuen Leitbild machen

Berlin: Das Ziel 11 der UNESCO „Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten“ war kürzlich Gesprächsthema des ZBI mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Breilmann, Mitglied im Bundestagsausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen. …

(Mehr...)

Künstliche Intelligenz – Europa muss mehr investieren und Chancen besser nutzen

Brüssel: Zum Thema „Künstliche Intelligenz – Europa muss mehr investieren und Chancen besser nutzen“ sprachen kürzlich die IfKom mit dem Europaabgeordneten Axel Voss, der rechtspolitischer Sprecher der EVP-Fraktion ist. Künstliche Intelligenz wird die Digitalisierung vorantreiben. Der…

(Mehr...)

Weitere Nachrichten

Unter "Netzwerk/Nachrichten" finden sie weitere Artikel der IfKom.

Veranstaltungskalender der IfKom, Bezirke und Landesverbände

Hier finden Sie zentrale Veranstaltungen (BGS) der IfKom und dezentrale Veranstaltungen in den verschiedenen Bezirken und Landesverbänden.
Bundesversammlung fand am 8. Oktober 2022 ab 9:00 Uhr im IntercityHotel in Wiesbaden statt!

 

Veranstaltungen der deutschen ict + medienakademie

Werden Sie KI Professional - KI-Techniken genau verstehen und richtig umsetzen.

Weiterbildung zum zertifizierten KI-Professional.

 

Das aktuelle IfKomJournal

Hier können Sie das aktuelle IfKomJournal herunterladen!

FOKUS: FORSCHUNG UND LEHRE

Bildung schafft Fortschritt und Wohlstand

Anwendungsorientierte Forschungsarbeit ist ein wesentlicher Grundpfeiler des technologischen Fortschritts. Zugleich hängt der Erhalt des wirtschaftlichen Wohlstands vom Erfolg der Ausbildung junger Menschen in Beruf und Studium ab. Universitäten und Hochschulen schaffen die Voraussetzungen für Fortschritt und Wohlstand, indem sie Forschung und Lehre in einzigartiger Weise verknüpfen.

Die IfKom fördern den Erhalt und die Weiterentwicklung des Bildungssystems für technische Disziplinen. Von dem Interesse der Studienanfänger an der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der bestmöglichen Vorbereitung auf ihre berufliche Zukunft hängen auch Lösungen für wichtige offene Fragen unserer Gesellschaft ab. Herausragende Leistungen von Studienabsolventen honorieren die IfKom mit einem Ingenieurpreis

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. 
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

Tel.: 0231 / 93 69 93 32
Fax: 0231 / 93 69 93 36

E-Mail: info(at)ifkom.de
Web: https://www.ifkom.de/